Heidi Fandrey

NAME  Heidi Fandrey

 

KUNST  Freie abstrakte Malerei

 

KONTAKT  heidifandrey@web.de

 

WEBSITE  www.heidifandrey.de

Über die Künstlerin

Über die Malerei

Heidi Fandrey, geboren 1974 in Lüneburg, aufgewachsen in Bardowick; lebt heute mit ihrer  Familie in Scharnebeck.

 

Hat 2010 mit der Arcylmalerei begonnen. Nach anfänglichen „Übungen“ anhand von Bild- und Motivvorlagen fühlt sie sich heute in der freien abstrakten Malerei zu Hause. Dabei arbeitet sie mit Vorliebe auf großformatigen Leinwänden, gerne auch mit verschiedenen Materialien wie Spachtelmasse, Sand, verschiedenen Papieren etc. Neben der abstrakten Malerei malt die Künstlerin auch gerne fröhliche Kleinigkeiten für Kinderzimmer.

 

Großformartige Gemälde entstehen meist in ihrem Heim-Atelier. Seit 2010 malt sie außerdem bei Sabine Grade in Adendorf, die regelmäßig als Dozentin der VHS unterrichtet.

Malerei bedeutet für Heidi Fandrey – Abtauchen. Gerade in der abstrakten Malerei kann man sich stundenlang vertiefen, durch verschiedene Farbschichten ein Bild immer wieder verändern.

 

Sie hat nie ein fertiges Bild im Kopf, wenn sie zum Pinsel greift, mit dem Spachtel arbeitet oder die Farbe auch einfach mit den Händen aufträgt. Durch das Zusammenspiel – oder auch gerade der Disharmonie - von Farben entstehen ihre Bilder.

 

Mitglied im Kulturraum Bardowick e.V. Abt. Bildende Kunst und Kunstkreis 2012 Lüneburg.

Ausstellungen

Artvielfalt, VHS Lüneburg (2012)

Artvielfalt, Galerie am Markt, Bardowick (2012)

Licht und Finsternis, Dom, Bardowick (2012)

Kunst³, Galerie am Markt, Bardowick (2012)

Ausstellung Kunstkreis 2012, Bonhoeffer-Haus, Lüneburg (2013)

frisch gestrichen, Galerie am Markt, Bardowick (2013)